Akupressur-Übung

Akupressur-Übungen bei Herzrasen und Hitzewallungen

Diese Akupressur-Übungen lassen sich leicht von jedermann ohne Vorkenntnisse und ohne Risiko durchführen.

Akupressur-Punkte: Kg17  „See der Ruhe“ bis KG19.

Lage: Im Dekolletébereich, auf dem Brustbein (auf der Mitte des Brustbeins).

Übung:
Alle Fingerkuppen in Brusthöhe (Herzhöhe) auf die Mitte des Brustbeins legen, so dass jede der Fingerkuppen in eine Vertiefung passt.
Dann entspannen, ruhig und tief atmen und die Punkte für zirka 2 Minuten leicht drücken.

Akupressurübung gegen Hitzewallungen und Herzrasen
Foto:Shutterstock

Anwendung bei:
Hitzewallung, Gefühl von Herzrasen, Nervosität, Ängstlichkeit, Schlaflosigkeit, Atemnot, Kurzatmigkeit, depressive Verstimmung, emotionalem Stress.

Harmonisiert und beruhigt, fördert die Konzentrationsfähigkeit und das klare Denken.
Stimuliert die Thymusdrüse und das Immunsystem.


Akupressur-Punkt: Ni27 „Versammlungshalle der Einflussnahme“.

Lage: Zwischen 1.Rippe und Schlüsselbein, 2 daumenbreit von der Mittellinie (Brustbein) in einer Vertiefung.

Akupressurübung gegen Herzrasen aus dem MenoBalance Übungsprogramm
Foto Shutterstock

Übung:
Legen Sie die Mittelfinger in die Vertiefung unterhalb der Vorsprünge des Schlüsselbeins.
2 Minuten lang kräftig drücken.

Anwendung bei:
Hitzewallung, Beklemmung, Ängstlichkeit, depressiver Verstimmung, prämenstruellen Spannungen.

 

aus dem Übungsbuch  MenoBalance_Akupressur-Übungen

MenoBalance Übungsprogramm AkupressurAkupressur lässt sich ohne Hilfsmittel von
so gut wie jedem jederzeit fast überall durchführen.
In diesem Übungsbuch werden 23 Akupressurpunkte aufgeführt, mit denen sich die häufigsten Symptome und Beschwerden der Wechseljahre gut behandeln lassen.
Die Übungen sind detailliert beschrieben und illustriert, so dass sie leicht nachvollzogen und ausgeübt werden können.

Akupressur-Übungen als E-Book (Pdf)  für 4,70 EUR     >>> (hier erhältlich)